Die Stiftung Schloss Buchegg

Die 1938 ins Leben gerufene Stiftung Schloss Buchegg ist Eigentümerin des Buechischlössli, eines 1546 errichteten Turms, der unter anderem während 250 Jahren als Gefängnis diente. Das Buechischlössli steht auf dem Areal einer mittelalterlichen Burganlage. Nebst ihren Kernaufgaben – Pflege und Unterhalt von Turm und Burgareal – fördert die Stiftung Kultur und Kunst, betreibt das Bucheggberger Bezirksarchiv und richtet einen Kultur- und Anerkennungspreis aus. Zudem unterhält sie den Bucheggberger Rundwanderweg.